Gezielte auditive Stimulation mit der Audiotherapie

In der ersten Phase unserer Studie haben wir untersucht, wie Musik auf die Gehirnaktivität von Menschen wirkt, die unter Erinnerungsproblemen leiden. Dabei haben wir viele musikalische Stimuli untersucht und festgestellt, dass bei Menschen, die unter Erinnerungsproblemen leiden, Musik, die ihnen aus ihrer Vergangenheit bekannt ist, zwar subjektiv emotional positiv erlebt wird, aber zu keiner signifikanten Verbesserung ihrer Erinnerungleistung führt. Hören sie jedoch regelmässig für sie neue, speziell entwickelte Musik, verbessern sich zunehmend die Erinnerungsleistungen und diese Wirkungen bleiben auch nach einer 'Trainingsphase' von durchschnittlich fünf Wochen erhalten.